Amnesty International Kriegsorganisation

jo on Juni 15th, 2012

erschienen bei nocheinparteibuch

Das ist die von der britischen Propaganda-Organisation Amnesty International bekannte Methode: Die Kumpels von Donatella Rovera und Amnesty International begehen Massenmorde, Amnesty International lügt sie zu Verbrechen der Regierung um und fordert Maßnahmen gegen die syrische Regierung.

So hat Amnesty International beispielsweise vor dem ersten US-Krieg gegen den Irak gemeinsam mit der Werbeagentur Hill & Knowlton die gezielte Lüge verbreitet, irakische Soldaten hätten kuwaitische Babies aus ihren Brutkästen geworfen und so den US-Krieg gegen den Irak propagiert. Donatella Rovera erklärte 2002 auf die Vorhaltung des unethischen Verhaltens von Amnesty International ganz einfach folgendes: “AI ist keine Antikriegsorganisation.”

So ist das. Amnesty International ist keine Antikriegsorganisation, sondern eine Organisation, deren Zweck es ist, mit einseitigen Berichten und groben Lügen beim einfachen Volk Kriegsstimmung gegen Staaten zu schüren, die den Herrschern der NATO-Staaten missliebig sind. Dabei funktioniert die Täuschung so gut, dass sogar gutmeinende Menschen diese Kriegsorganisation mit ehrenamticher Arbeitskraft und Spenden unterstützen.

Und genau deshalb hat Amnesty International, wie zahlreiche andere Verbrecher aus NATO-Staaten und ihre Agenten auch, vom NATO-Staat Norwegen einst den Kriegsnobelpreis verliehen bekommen.

den Rest des Beitrages lesen

Die TAZ hat heute einen extrem verwerflichen Artikel der ebenso verwerflichen Organisation AI veröffentlicht, der die Sicht von nocheinparteibuch in vollem Umfang bestätigt. Hier der Link des Machwerks.

Continue reading about Amnesty International: Lies on Syria

Aktion UBERWACH!