jo on März 5th, 2015

von H.-P. Schröder

.

requiem für einen wicht

Tags: , ,

jo on März 4th, 2015

von H.-P. Schröder

.

Sachsensumpf 2 a

*

Sicherungsblog

aktuell:

.

Damokles-Schwert Edathy zum Wohle des Tiefen Staates entsorgt?

*

Doof wie Kontext – Florian “Krokus” Heilig

*

NSU: Verschwör dich auch du!

.

jo on März 4th, 2015

.scheideweg

… “„Ein heftiger Beschuss wurde gestern im Raum des Flughafens Donezk registriert“, teilte Michael Bociurkiw, Sprecher der Special Monitoring Mission (SMM) der OSZE in der Ost-Ukraine, am Mittwoch in Kiew mit. „Geschossen wurde aus Raketensystemen. Der Beschuss war ziemlich massiv.“ Wer geschossen hat, sagte Bociurkiw nicht.” …

sputnik: OSZE berichtet von „massivem Raketenangriff“ auf Flughafen Donezk

… “Experten meinen, dass man angesichts aller Ereignisse, die dem Umsturz vorausgingen, die Aktion zur Installation eines “demokratischen” Marionettenregimes vor allem das Ziel hatte, das Zentrum der kosmischen Verbindung zu zerstören, an zweiter Stelle – die Eroberung der Flottenbasis. “Sogar der Eintritt der Ukraine in die NATO war nur ein Nebenziel”. ” …

saker: Das Krim-“Fehlschlag” der USA

… “Die CIA hat sofort die Überlebenden eingeholt und hat sie in eine neue private Armee, die Front der Levante (Shamiyah Front) eingegliedert” …

voltairenet: Auflösung der Armee der CIA in Syrien

… “Trotzdem beliefert die NATO weiterhin, in vollem Waffenstillstand, dieses abgrundlose Loch.

Nach der amtlichen Statistik besaß die deutsche Armee 570 selbstfahrende Haubitzen M109. Aber es gibt keine einzige mehr.” …

voltairenet: Ukrainegate: Waffen der NATO für den Waffenstillstand

.

sowie Links von Kint (Danke):

Yanis Varoufakis: “Europa droht schlimmer als die Sowjetunion zu werden”. – “In den letzten Jahren legte sich über ganz Europa eine Wolke der Furcht. Uns droht, zu etwas Schlimmerem als die ehemalige Sowjetunion zu werden. Ich möchte Ihnen sagen, dass wir in Griechenland nicht das Monopol der Wahrheit inne haben. Was wir für das übrige Europa und speziell für Italien tun können, ist, eine kleine Tür zur Wahrheit zu öffnen. Wir vermögen die Wahrheit nicht alleine zu finden, aber wir können eine Tür öffnen und uns so zu bewegen, dass Sie uns umgeben können. Auf diese Weise werden wir alle zusammen aus der Finsternis der derzeitigen Austerität in das Licht einer europäischen, rationalen, vernünftigen Diskussion gelangen.”
http://www.epochtimes.de/Yanis-Varoufakis-Europa-droht-schlimmer-als-die-Sowjetunion-zu-werden-a1224428.html

Die Beschäftigten in Deutschland haben im Jahr 2014 so viel gearbeitet wie seit langem nicht mehr. … Damit habe sich das Arbeitsvolumen im Jahr 2014 trotz durchwachsener Konjunktur kräftig erhöht, sagte der Leiter des IAB-Forschungsbereichs „Prognosen und Strukturanalysen“, Enzo Weber, laut Mitteilung. „Der Arbeitsmarkt bleibt Zugpferd der deutschen Wirtschaft.“

Als Gründe für die erneut gestiegene Arbeitsleistung der Deutschen führte Weber zum einen die wachsende Zahl von Überstunden an. Im Schnitt hätten die Bundesbürger im Vorjahr 21,1 Stunden bezahlte Mehrarbeit geleistet; das seien 1,1 Stunden mehr als 2013. Die Zahl der unbezahlten Überstunden lag nach IAB-Erkenntnissen 2014 sogar bei 27,8. Daneben seien die in manchen Branchen üblichen Zeitkonten um 1,3 Stunden angewachsen.

http://www.epochtimes.de/Forscher-Deutsche-arbeiten-so-viel-wie-lange-nicht-mehr-a1224585.html

Focus: Nicht “makaber”, weil wahr… “Die evangelische Kirche will Flüchtlinge, aber auch Studenten, auf stillgelegten Friedhöfen unterbringen. Die Idee klingt zunächst makaber – doch in Berlin wird sie bereits umgesetzt. … Laut Informationen des rbb leben derzeit 15 Flüchtlinge in einem Verwaltungsgebäude eines Kreuzberger Friedhofs und weitere 15 auf einem Friedhof in Wedding.”

http://www.focus.de/politik/deutschland/vorschlag-der-evangelischen-kirche-fluechtlinge-und-studenten-sollen-auf-friedhoefen-wohnen_id_4515833.html

Nach dem Ende einer Pegida-Kundgebung haben in Dresden etwa zwei Dutzend Rechtsextreme ein Protestcamp von Flüchtlingen vor der Semperoper attackiert. Die Polizei konnte Schlimmeres verhindern.
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/pegida-in-dresden-rechtsextreme-gehen-auf-fluechtlingscamp-los/11448364.html

Bereitet sich China darauf vor, als Sieger aus dem Währungskrieg hervorzugehen und den Yuan an Gold zu binden? Vieles spricht dafür. Mehr als 30.000 Tonnen Gold hat China möglicherweise bereits in geheimen Lagern, schreibt ein Finanzanalyst.
http://www.gegenfrage.com/hat-china-bereits-30-000-tonnen-goldreserven/

Der Ex-Kanzlerkandidat der SPD, Peer Steinbrück, arbeitet laut einem Zeitungsbericht künftig auch im Kreise ukrainischer Oligarchen. Er soll Kiews Staatsfinanzen neu ordnen – als Mitglied eines Beraterklubs mit prominenten Mitgliedern.
http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/a-1021533.html

Die eher teure RWE Dea mit Sitz in Hamburg – künftiger Name: DEA Deutsche Erdoel AG – soll ja nur der Anfang einer Reihe von Akquisitionen sein.

Das Startkapital stammt auch vom TNK-BP-Verkauf an Rosneft

Alles, was nun dazu kommt, könnte Fridman für relativ kleines Geld unter seine Fittiche nehmen. Bei einem Comeback des Ölpreises würde er dann mächtig absahnen, so das Kalkül. Sein Startkapital stammt nicht zuletzt vom Verkauf seines 14-Milliarden-Dollar-Anteil am britisch-russischen Ölkonzern TNK-BP, den der russische Staatsgigant Rosneft 2013 für 50 Milliarden übernahm.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/rwe-dea-kaeufer-michail-fridman-und-l1-energy-mit-problemen-a-1021354.html

Früher Hanf genannt: “Die Pharmaindustrie hat – ähnlich wie beim offenkundig hochwirksamen Vitamin B17 in bitteren Aprikosenkernen – keinerlei Interesse an Cannabis als Alternative zu extrem teuren Krebsbehandlungsmethoden wie Chemotherapie und Bestrahlung. Ein Forscherteam bestehend aus französischen, italienischen und spanischen Wissenschaftlern hat im Jahr 2008 ein Untersuchung durchgeführt und im The Journal of Clinical Investigation veröffentlicht, bei der herauskam, dass der Wirkstoff in Marihuana (Tetrahydrocannabinol oder THC) als Heilmittel für Hirntumore hocheffizient wirkt. Die Studie ergab, dass THC viele verschiedene Krebsarten erfolgreich bekämpfen kann.”
http://www.gegenfrage.com/alternatives-krebsheilmittel-cannabisoel/

Moshe Zuckermann, Professor für Soziologie an der Universität Tel Aviv: Naja, wie ich diesen Wahlkampf persönlich empfinde, ist nicht wirklich relevant. Ich bin von Ekel erfüllt. … Denn gerade, weil die Amtsperioden Netanjahus – es waren schon drei – Israel in vielen Bereichen in die Katstrophe geritten haben, wird im Likud-Wahlkampf alles umgangen, was zur ernsthaften Auseinandersetzung führen könnte. Stattdessen begibt man sich aufs Terrain der Sicherheit, obwohl gerade unter Netanjahu von Sicherheit absolut nicht die Rede sein kann. Es geht letztlich ja auch nicht um reale Sicherheit, sondern um Angstmache und perfide Beschmutzung all dessen, was “zum anderen Lager” gehört.
http://diefreiheitsliebe.de/politik/31900/

Thierry Meysson: “Die Welt erwartet den Abschluss einer umfassenden Vereinbarung zwischen Washington und Teheran – unter dem lächerlichen Vorwand, einem militärischen Atomprogramm ein Ende zu setzen, das seit dem Ende des Krieges mit dem Irak (1980-88) nicht mehr existiert-. Sie würde den Schutz von Israel betreffen, im Gegenzug für die Anerkennung des iranischen Einflusses im Nahen Osten und in Afrika.

Aber sie sollte erst nach den israelischen Legislative-Wahlen vom 17. März 2015 stattfinden. Die voraussichtliche Niederlage von Benjamin Netanyahu sollte die Verbindungen zwischen Washington und Tel Aviv verbessern und das Abkommen mit Teheran erleichtern.

In diesem Zusammenhang versuchen die US-Eliten sich auf ihre künftige Politik zu einigen, während die europäischen Verbündeten der Vereinigten Staaten sich vorbereiten, sich der neuen US-Politik anzugleichen.”
http://www.voltairenet.org/article186934.html

2013 wurde die Aussage des ehemaligen Mitglied der Camorra veröffentlicht.
“Ich weiß aus Erfahrung, dass bis 1992 Regionen im Süden Italiens mit toxischem Müll verseucht wurden – Müll aus ganz Europa, nicht nur aus Italien”, hatte Schiavone, bei seiner Anhörung vor den italienischen Abgeordneten gesagt, berichtete die “Welt”.
http://www.epochtimes.de/Das-schmutzige-Geschaeft-mit-dem-Giftmuell-BKA-ermittelt-wegen-schweren-Umweltstraftaten-a1223746.html

Kommentar: Zur “Einstimmung” auf eine Reihe von Artikel über die Perversionen “unserer Herrscher” wärme ich nochmals unseren Artikel vom 23. Januar 2013 auf. Es wird Zeit, dass wir die Verbrecher an den Galgen bringen. Sie können sich die Typen tagtäglich in der Glotze betrachten.

Übersetzung von politaia.org

Was David Icke seit 1998 behauptet, nämlich dass der [Ex-]Premierminister Edward Heath [verstorben 2005] ein Pädophiler und Kindermörder war, wird nun durch den Rechtsanwalt Michael Shrimpton, einem Berater für Geheimdienste und Nationale Sicherheit, über dessen eigene Kontakte und Insiderwissen bestätigt.

Michael Shrimpton behauptet, dass Premierminister Heath (1916 – 2005) pädophil war und seine Opfer, junge Buben, ermordete oder von anderen ermorden ließ, oftmals, indem er sie ins Meer warf, nachdem er sie auf seiner Yacht mißbraucht hatte.

Der alle Rekorde brechende Pädophile und BBC-Star Jimmy Savile besorgte die Buben für Heath – viele von ihnen kamen mit Hilfe der Heimleitung aus dem Kinderheim Haut de la Garenne auf der Kanalinsel Jersey.
http://www.politaia.org/wichtiges/behauptungen-von-david-icke-uber-edward-heath-als-padophiler-kindermorder-bestatigt/

Bis vor etwa 3000 v. Chr. wurde die allgemein übliche Lebensform vom Matriarchat geprägt. Frauen hatten die Rolle des Familienvorstandes, sie wurden verehrt, weil sie Leben spen-deten. Zeugungsvorgang, Menstruationszyklen und Schwangerschaft wurden als göttliches Mysterium gesehen und in vielfältigen Fruchtbarkeitsriten gefeiert. Die Frauen wählten selbst, wer Vater für ihre Kinder sein sollte, völlig frei und unabhängig. Es gab eine weibliche Erblinie, die Männer schützten Frauen und Kinder in der Gemeinschaft, und beide Geschlechter verehrten die Natur und die Erde als Große Göttin.
https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2015/03/03/lilith-die-erste-frau-adams-teil-1/

jo on März 4th, 2015

von H.-P. Schröder

.

Bist du das wert

*

Das Zschäpevirus

Keiner weiß, was das

eigentlich sein soll,

und wie sie wirklich heißt.

Wer hat ihr bisher

den Lebensunterhalt finanziert ?

Von wem hat sie gelebt ?

Hat sie irgendwann gearbeitet ?

Wo, als was und wann ?

Beate,

einigen wir uns darauf,

wie gut, daß du immer flüsterst,

wir deine Stimme nicht kennen,

sprichst du mit Akzent

in gewählt gesetzten Sätzen?

Nur dein primitiver Umgang

kommt zu Wort,

vernehmlich,

wir schließen daraus auf :

Harz4ersoffen.

Jede Wette:

Du klingst genauso

und die Fratze deiner

legendierten Farce würde zerplatzen,

wie ein Jauchekübel

auf den sich der Große weiße Elefant

setzt,

würdest du nicht abgeschottet

vorgeführt, von den Bütteln

ihrer Wahl

denen du, die Willenlose,

aus der Hand frisst.

Du die Melkkuh,

die uns, den Bestohlenen,

ausser der abgrundtiefen Schande,

einen Schweinestall zum

Ausmisten hinterlässt.

Geht es dir gut ?

jo on März 3rd, 2015

von H.-P. Schröder

.

ede rät !!!

Tags: , ,

ENI Libyenvon Angelika Gutsche

Ein Teil der Tobruk-Regierung (Gesetz- und Verfassungsgebung) wurde von Tobruk nach Al-Baida verlegt, das Parlament soll folgen. Der offizielle Hauptsitz der international anerkannten Regierung befindet sich nach wie vor in Tobruk, deshalb wird hier bis auf weiteres von der Tobruk-Regierung die Rede sein.

Damit rückt die international anerkannte Regierung wieder nach Westen vor, um etwa 270 Kilometer. Al-Baida liegt zwischen Tobruk und Bengasi. In ihrer Nähe befindet sich der Flughafen La Abrag.

1.2.  Die Washington Times (www.washingtontimes.com/news/2015/feb/1/hillary-clinton-libya-war-push-armed-benghazi-rebe/) berichtet, dass die USA seitens der damaligen libyschen Regierung gewarnt wurden, dass die von der NATO unterstützten Rebellen enge Kontakte zu Al-Kaida hätten. Daraus folgte die Destabilisierung der gesamten Region.
An dieser Stelle sei noch einmal darauf hingewiesen, dass es sich bei IS in Libyen keineswegs um eine aus dem Nichts entstandene Terroristengruppe handelt, sondern dass sie sich aus verschiedenen islamistischen Gruppen wie Libyan Daash, LIFG (Libyan Islamic Fighting Group) oder Al-Kaida im Islamischen Maghreb rekrutierte. All diese islamistischen Gruppen wurden durch den NATO-Krieg gegen Libyen an die Macht gebracht. (Siehe meinen Artikel vom Oktober 2011: https://www.freitag.de/autoren/gela/nato-bombt-islamisten-an-die-macht)

2.2.  Bei einem Autobombenanschlag in Tripolis in der Nähe des Zentralbüros des Sicherheitsstabs wird eine Person getötet und sieben weitere verletzt.

2.2.  Nahe einem Luftwaffenstützpunkt bei Tripolis detonieren zwei Bomben.

Afriqiyah, Libyan Africa Airways2.2.  Die russische Luftverkehrsbehörde untersagt den russischen Fluggesellschaften aus Sicherheitsgründen, den Luftraum über Tripolis zu nutzen.

2.2.  Nachdem die erste Runde von Friedensgesprächen in Genf unter UN-Vermittlung gescheitert ist, teilt der UNO-Sonderbeauftragte für Libyen, Bernardino Leon, mit, dass in den nächsten Tagen eine zweite Gesprächsrunde beginnen soll. Ort und Zeit werden wegen der schlechten Sicherheitslage nicht bekannt gegeben. An der ersten Runde nahmen weder Vertreter der Tripolis-Fraktion noch der Tobruk-Regierung teil.

3.2.  Das stillgelegte Erdölfeld Al-Mabrook, das bisher von der Regierung in Tobruk kontrolliert und von der französischen Erdölgesellschaft Total in Joint Venture mit dem libyschen Nationalen Ölgesellschaft betrieben wurde, wird von IS-Milizen angegriffen. Zwölf Menschen finden den Tod. Aus Sicherheitsgründen hatte Total seine Mitarbeiter schon vorher abgezogen.

3.2.  Am Abend versucht die aus Misrata stammende Miliz Libysche Fadschr (Morgendämmerung) den Ölhafen Ras Lanuf zu stürmen, wird aber von der libyschen Armee zurückgeschlagen. Etliche Söldner der Miliz finden den Tod.

Die Großen Stämme geben sich sehr besorgt darüber, dass IS nun versucht, die Kontrolle über die libyschen Resourcen zu übernehmen und daraus ein weltweites Problem entstehen könnte. Den Rest des Beitrages lesen »

Tags: , , ,

jo on März 1st, 2015

von H.-P. Schröder

.

Es war einmal in Zwickau..

*

Sicherungsblog

aktuell:

.

“Handwerker” Heiko Portleroi und Rene Kaul haben kein Bäcker-Klempner-Alibi für die Explosion

*

Wie die Aussage des Handwerkers Rene Kaul am 7.11.2011 neu erfunden wurde

.